Freitag, 15. Februar 2013

Vom großen Kribbeln...

...endlich in den "richtigen" Stoff zu schneiden!
Nach meinem gelungenen Probeshirt fiel es mir trotzdem extreeem schwer den vorgesehenen Stoff anzuschneiden. Es könnte ja doch was schief gehen...
Aber, es ist gar nichts, also wirklich gar nichts schief gegangen. Den ersten Tragetag hat es mit Bravour bestanden, mein erstes für mich genähtes Shirt aus der Ottobre 5/2011.
Das bleibt nicht das Einzige! Übrigens wollte ich unbedingt 3/4- Ärmel, weil ich aber so verfroren bin, habe ich einfach abnehmbare Stulpen dazu konstruiert. So passt`s!

Kommentare:

  1. mmmh, gefällt mir ausgesprochen gut. Ich rufe Dir also zu AAAAANZIEHEN UND: nochmal zeigen.
    Welches Schnittmuster aus welcher Ottobre war es denn?
    LG
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf diese Frage habe ich gewartet ; ) !
      Natürlich weiß ich das nicht mehr. Jedenfalls war es aus einem deiner Hefte und du hattest dir den Schnitt auch markiert, also vermutlich schon genäht!
      Das Shirt wird frisch getrocknet gleich wieder angezogen und zum Geburtstag ausgeführt.
      LG, Regina

      Löschen
  2. Den Trick mit den Stulpen muss ich mir merken, dann habe ich (beinahe) das ganze Jahr was von zukünftigen Shirts! danke!
    glg Petra

    AntwortenLöschen